Start Bikes Bikes Tom - Triumph Umbau T409 u. Umbau T350
Bikes Tom - Triumph Umbau T409 u. Umbau T350


Triumph - Metamorphose von T350 zur T409


Nachdem ich mir ja zwischenzeitlich eine neue T350 aufgebaut hatte, war es nun an der Zeit mich um die herztote T350 zu kümmern. Und da es wenig sinnvoll erschien zwei fast identische  T350 zu fahren, musste eine radikale Veränderung her. Das Projekt T409 war geboren ! Hier nun in Kürze die Beschreibung, was umgebaut wurde. Der Rahmen wurde gekürzt und umgeschweißt und die Gabel der Triumph T300 Daytona 1000 wurde verwendet, die volleinstellbar ist. Des weiteren wurde eine Lucas SB-Brücke und ein Spiegler SB- Alulenker verwendet. Das Federbein der Triumph Tiger T400 von Racetech wurde überholt und auf Hydraulische Federvorspannung umgebaut.  Als Bremsanlage wurden Tokico 6-Kolben Sättel eingebaut. Die Felgen stammen von der Triumph Daytona T300 - Maße: 3,5 + 5,5 Zoll. Der Motor ist von einer Triumph Sprint T300, die Deckel und Anbauteile wurden poliert. Der Vergaser ist von Keihin, die Luftführung blieb original, aber es war nicht einfach die Luftberuhigungskästen zu erhalten.

Beim Auspuff wurde auf eine BOS - Anlage für T400 zurückgegriffen, die Krümmeranlage wurde ebenfalls poliert. Der T300 Tank wurde stark überarbeitet und neu versiegelt. Das Heck stammt von einer Triumph T509. Der Sitz wurde an Tank und Rahmen angepasst und die hintere Sitzabdeckung um 2 cm verlängert. Der Bugspoiler ist Marke Eigenbau aus GFK. Die Frontverkleidung von Hesa Typ VI. Als Armaturen wurden weiße Triumph Daytona T300 Uhren in einem Triumph Thunderbird Gehäuse verbaut. Die Fertigstellung der T409 war im März 2009 !

Im Juli 2010 wurde dann das Projekt - Umbau der Frontverkleidung - fertig gestellt.

1_640x4263_320x4804_640x4265_640x4267_640x426t409

Triumph - Projekt T350 die "Erste" und die "Zweite"


Mein Einstieg in die Triumph Vergaser Modelle begann in 2007. Hier hatte ich eine Triumph Tiger T400 vor der Schlachtbank gerettet, die zusammen mit der T300 Owner Group entstanden ist. Die Triumph Tiger T400, Bj.96, 102,5 Tkm wurde zur T350 aufgebaut.Eine Wiederbelebung in diesem Ausmaß war nur möglich, weil  ich uneingeschränkten Zugriff auf Marc Noll´s Teilelager hatte. Alle Verschleißteile wurden ausgewechselt und zahlreiche Ersatzteile wurden im Rahmen des Umbau zur T350 gewechselt bzw. erneuert. Der Reiz der „T350“ ist ihre Unversalität, die sie zum wahren Tourensportler und zur „Eierlegenden Wollmichsau“ macht. Leider erlitt sie im Oktober 2008 einen Motorschaden, aber ich kaufte mir erneut eine T400, Bj 96, 68TKm und baute sie wiederum zur „T350“ um. Durch die bequeme und aufrechte Sitzposition, dem sehr guten Wind – und Wetterschutz, der großen Reichweite ist dieses Bike hervorragend geeignet zum Kilometerfressen.

DSC02332_640x480DSC02762_640x426DSC02769_640x426DSC02772_640x426T350 die ErsteT350 die Zweite